Und es ward Licht

Kreativität wörtlich genommen: In Brasilien hatte ein Mann namens Alfredo Moser es satt, stromausfallbedingt im Dunkeln zu sitzen. Und erfand eine Technik, mit der sich Sonnenlicht in fensterlose Behausungen transportieren lässt! Düster für Stromkonzerne, paradiesisch für Menschen, denn die Erleuchtung kostet nichts außer einer Wasserflasche, einer alten Filmdose und bissl Muskelschmalz…

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Und es ward Licht

Gib deinen ab

  1. Es gibt einfach geniale Menschen. Aber auch geniale Aussprüche. Zum Beispiel finde ich den Ausspruch: „imaginäre Autorität ist wie ein Silberfischchen das hinter der Fußleiste verschwindet“ einfach genial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: