Und warum?

Warum ich schreibe? Warum atme ich? Weil es aus überlebens- und genusstechnischen Gründen relativ empfehlenswert ist. So ganz grundsätzlich. Mit dem Schreiben ist es nicht anders. Worte und Wirklichkeit korrelieren. Welt verändern? Paradies auf Erden erschaffen? Für den Anfang wäre es fein, wenn wir uns gemeinsam darauf konzentrieren, das, was wir erschaffen wollen, so präzise und ehrlich wie möglich in Worte zu fassen.

Wie das im 3D-Hier-und-Jetzt abläuft, erläutere ich in diesem Beitrag ausführlicher:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑