Stichwort klimaneutral

Ob Aktien, Autos, Nagellack oder Dosenfutter: Das aktuelle Buzzword der geschwätztreibenden Zunft lautet »klimaneutral«. Gerne auch im Verbund mit einem Verb, z.B. »klimaneutral leben«.

Gemeint ist damit, dass ein bestimmter Prozess – ob in Produktion, Dienstleistung oder Logistik – wenig bis gar kein CO2 und/oder andere Stoffe freisetzt, von denen vermutet wird, dass sie möglicherweise das Klima beeinflussen. Theoretisch. Dass so etwas physikalisch unmöglich ist, weil die Erde ein geschlossenes System ist, in dem kein einziges Atom dazukommen oder verlustig gehen kann, sollte sich zwar inzwischen rumgesprochen haben, aber das hindert Werbeschwätzer nicht daran, sich von propagandistisch determinierten Geisteszwergen allerlei dümmliche Kampfparolen auftischen zu lassen, sie in sich reinzuschlingen und dann in jedes denkbare Kommunikationsmittel zu erbrechen. So weit, so unappetitlich.

Dabei ist es so einfach. Prozesse, Produkte und Verfahren so schadstoffarm wie möglich gestalten, Müll vermeiden, Ressourcen effizient und sparsam einsetzen, respektvoll mit der Natur und dem Leben umgehen – all das sollte bei jedem Unternehmen und jedem Individuum ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Dazu braucht es weder ideologisches Kampfgeschrei noch Sekundenkleber. Und wenn diese Priorität tatsächlich im Unternehmen umgesetzt wird, dann versteht es sich von selbst, dass man das entsprechend kommuniziert (oder kommunizieren lässt.) Und zwar nicht mit künstlichem Propagandageschwafel in einer toten Politikersprache, sondern mit wahrheitsgemäßen lebendigen Worten. »Klimaneutral« ist keins davon.

Kollegialer Tipp: einfach mal die Glotze auslassen, das Gehirn auslüften und dann in Ruhe den Worten unserer schönen, kraftvollen, präzisen Sprache nachspüren. Und feststellen, dass »klimaneutral leben« ungefähr so hirnrissig und saublöd ist wie »nässeneutral duschen«, »schwerkraftneutral wiegen«, »flammenneutral brennen«, »luftneutral fliegen« oder »quadratmeterneutral wohnen.« Nichts zu danken.

Und morgen sprechen wir dann über die ebenfalls vielbesungene »Dekarbonisierung«, und dass dieser extrem aufgeladene Terminus mitnichten etwas mit Klima und Umweltschutz zu tun hat, sondern vielmehr ganz sachlich den Prozess der Auslöschung jeglichen kohlenstoffbasierten Lebens beschreibt…

In diesem Sinne,

alles Lebensliebe!


Foto: Pixabay

Text: Kathrin Elfman © 2023

Permalink: https://zaubertinte11.wordpress.com/2023/04/19/stichwort-klimaneutral/

Teilen/Rebloggen ist ausdrücklich erwünscht. Nachdruck, auch auszugsweise, sowie jede Bearbeitung und kommerzielle Weiterverwendung sind nicht erlaubt bzw. benötigen die schriftliche Genehmigung von mir.

2 Kommentare zu „Stichwort klimaneutral

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: